Projekte | Effretikon

Geschäfts- und Wohnhaus «Rosenweg»

In Effretikon steht eine grosse Veränderung bevor, angeführt von der Mettler Entwickler AG. Mit dem Erwerb des Grundstücks im Dezember 2019 haben wir einen entscheidenden Schritt zur Belebung des Zentrums von Effretikon unternommen.

Geplant ist ein nachhaltiges, architektonisch hochwertiges Hochhaus, das als Ersatz für die bestehende Liegenschaft dienen wird. In enger Zusammenarbeit mit der Stadt Illnau-Effretikon entsteht zudem ein neuer Bushof auf den benachbarten Grundstücken, der zusammen mit dem Bahnhof zu einer lebhaften Verkehrsdrehscheibe werden soll. Diese Projekte sind Teil des Masterplans «Zentrumsentwicklung Bahnhof West, Effretikon», der koordinierte Fortschritte im Bereich des Bahnhofs West vorsieht.

Das geplante Hochhaus in Effretikon wird nicht nur ein architektonisches Highlight, sondern auch ein belebender Treffpunkt für die Gemeinde sein. Im zweistöckigen Sockel des Gebäudes entsteht ein vielfältiges gastronomisches Angebot mit einem einladenden Aussenbereich. Darüber hinaus bieten die oberen Stockwerke Raum für Dienstleistungsbetriebe und Wohnungen.

Ein besonderes Juwel wird der neu gestaltete Rosenwegplatz sein: Mit üppigen, grosskronigen Bäumen, gemütlichen Sitzbänken und einem Brunnen entsteht hier ein Ort hoher Aufenthaltsqualität, der als natürliche Verbindung zum zukünftigen Stadtgarten dient. Es wird gemäss dem SIA-Effizienzpfad Energie konzipiert, mit einer Wärmeversorgung durch Erdsonden-Wärmepumpen und der Integration von Solarzellen in die Fassade. Dieses Projekt verbindet damit auf einzigartige Weise modernes städtisches Leben mit umweltbewusstem Bauen.

Factsheet